• unbroken

    Laura Hillenbrand // Unbroken

    Ich bin geplättet von der Macht der Worte und der Wucht der Ereignisse, die sie beschreiben. Ein Buch, das mich schockierte und zu Tränen rührte. Die Geschichte des amerikanischen Leichtathleten, Louis Zamperini, der im Zweiten Weltkrieg eine schier unglaubliche Odyssee erlebte und zum Symbol von Überlebenswillen und Standhaftigkeit wurde.

  • deer letzte mönch von tibhirine, mönch, muster

    Freddy Derwahl // Der letzte Mönch von Tibhirine

    Und auch du bist eingeschlossen, Freund meines letzten Augenblicks, der du nicht weißt, was du tust! Ja, auch dir gilt dieser Dank und dieses Adieu, das du beabsichtigt hast. Dass es uns geschenkt sei, uns als glückliche Schächer im Paradies wiederzusehen, wenn es Gott, der Vater von uns beiden, gefällt. Amen. Inch‘ Allah.

  • Buddenbrooks, Polster

    Thomas Mann // Buddenbrooks

    Der Untertitel der Buddenbrooks lautet: Verfall einer Familie. Macht mir ja sowas von Lust. Nicht. Natürlich ist es dennoch ein großartiges Werk. Aber gegen Ende hin gings mir genau wie zu Beginn: Das Lesen machte immer weniger Spaß.

  • gönn dir zeit

    Notker Wolf // Gönn dir Zeit

    Damit ist Notker Wolf der erste Autor mit zwei Büchern auf diesem Blog. Applaus. Und dieses hat mich überzeugt. Inzwischen habe ich ihn allerdings auch persönlich kennen gelernt. Ein toller Typ. Und das, was er da schreibt, ist einfach authentisch. Nicht immer perfekt strukturiert. Aber die Weisheit eines erfüllten, erfolgreichen, auf Gott ausgerichteten Lebens.

  • Nächstes Jahr feierst du Weihnachten endlich am richtigen Tag

    Die Weihnachtszeit ist vorbei. Die heiligen drei Könige statten dem neugeborenen Jesulein ihren Besuch ab und das wars dann. Weg mit den Christbäumen. Am besten gleich ganz vergessen, diesen heidnischen Kram. Schließlich wurde Jesus gar nicht an Weihnachten geboren. Stimmt! Aber wann dann?