• strebe vorwärts

    L.A.T. Van Dooren // Strebe Vorwärts

    Das kleine Büchlein Strebe Vorwärts bekam jeder Schüler auf der Bibelschule Schloss Klaus geschenkt. Keine Ahnung, warum. Richtet sich an Menschen, die ganz frisch im Glauben sind. Ich selbst würde es nicht unbedingt weiterempfehlen oder weitergeben. Da gibt es Besseres.

  • Lieblingsautoren: Stephen Lawhead

    Mein Vater las in erster Linie Krimis. Langweilig. Aber dann stand da die Albion-Trilogie von Stephen Lawhead rum. Die Cover der Bücher faszinierten mich. Und ich las sie. Wow. Bis heute meine lieblings Fantasybücher. Habe sie schon drei Mal gelesen. Oder vier Mal? Nur den Taugenichts habe ich häufiger gelesen.

  • trotzdem ja zum leben sagen, frankl, sträflingsklamotten, judenstern

    Viktor E. Frankl // Trotzdem Ja zum Leben sagen

    Viktor Frankl war ein jüdischer Psychologe aus Österreich und überlebte das dritte Reich in diversen Konzentrationslagern. In seinem Buch … trotzdem Ja zum Leben sagen schildert er seine Beobachtung – und die Quintessenz als Theaterstück.

  • ready to run, laufschuhe

    Kelly Starrett // Ready to Run

    Eigentlich würde ich gerne mal einen Marathon laufen. Zweimal musste ich bereits abbrechen, wegen denselben Schmerzen im Knie. Beim ersten Mal veränderte ich meinen Laufstil. Jetzt, beim zweiten Mal, las ich Ready to Run.

  • Jesus is no myth, Tablet

    David Marshall // Jesus is no myth

    Jesus is no myth ist eine eher unbekanntes Buch eines eher unbekannten Autors. Schade eigentlich. Denn David Marshall setzt sich mit bekannten Jesus-kritischen Büchern der vergangenen Jahr auseinander, die zum Teil Bestseller wurden – aber erhebliche Schwächen und Fehler aufweisen. Diese deckt der Theologe und Autor auf. Faszinierend.