• true crime, betonwand

    Sam Millar // True Crime

    Bei all der hochtrabenden Literatur voller komplizierter Sätze, wars mal wieder an der Zeit, etwas einfaches zu lesen. True Crime war genau das richtige. Die Seiten flogen nur so dahin. Es handelt sich dabei übrigens dennoch um ein anspruchsvolles Buch.

  • Selbstbetrachtungen

    Marcus Aurelius // Selbstbetrachtungen

    Die Selbstbetrachtungen sind ein faszinierendes Buch, auf ganz verschiedenen Ebenen. Und immer wieder dachte ich mir: Ach hätte der gute Aurelius doch jemanden gehabt, der ihm den christlichen Glauben etwas näher gebracht hätte.

  • pursuit of holiness

    Jerry Bridges // Pursuit of Holiness

    Jerry Bridges verrät, wie wir im Alltag heilig werden können. Mit anderen Worte: so handeln, wie es Gott gefällt. Diese Message gliedert er in 17 kurze, leicht verdauliche Kapitel. Dazu gibts einen Study Guide mit vielen Bibelstellen. Das Buch ist von der Ausrichtung her oftmals stark gesetzlich und moralisch. Der Study Guide ist zwar an sich eine gute Sache, wenn auch für amerikanische Bücher fast obligatorisch und in diesem Fall etwas einfallslos.

  • vom Beten

    Ole Hallesby // Vom Beten

    Wir sind ins Haus meiner Schwiegereltern gezogen, in die obere Wohnung, wo meine Frau auch ihre Kindheit und Jugend verbrachte. Da lag noch allerhand Zeug rum, auch diverse Bücher. Vieles davon war Schrott. Doch das Buch Vom Beten habe ich in unser Bücherregal übernommen. Und ich muss sagen: zum Teil finde ich es ganz ok.