• Marek und der Zauberer

    Marek machte sich auf den Weg. In den Straßen duftete es nach Popcorn, gebrannten Mandeln und heißer Schokolade. Als er an der Kirche vorbeilief, hörte er bereits Gelächter, Musik und das Rattern der Achterbahnen. Aber erst, als er um die Ecke des letzten Hauses gebogen war, sah er das bunte Treiben.

  • the black dahlia, black

    James Ellroy // The Black Dahlia

    Ich las The Black Dahlia in erster Linie, weil ich mal wieder einen Bestseller lesen wollte. War mir eine willkommene Abwechslung zu all den komplizierteren Texten der letzten Zeit. Hätte mich ja auch vorher mal informieren können, dann hätte ich gewusst, welch großartiges Kriminalwerk im Stile des Film-Noir mich erwartet. Das Buch schoss direkt in die Liste der besten Bücher, die ich je gelesen habe.

  • the mosaic of christian belief, tablet

    Roger E. Olson // The Mosaic of Christian Belief

    Wie ist das denn nun mit der Dreieinigkeit? Und hat der Mensch einen freien Willen? Welche Quellen eignen sich, um diese Fragen zu beantworten? The Mosaic of Christian Belief zeigt, wie die Kirche und verschiedene Theologen über die Jahrhunderte hinweg geantwortet habe.

  • damages goods, punk, industrieruine

    Jonas Engelmann // Damaged Goods

    Ein Buch mit 150 Texten über Platten, die teilweise über 50 Jahre alt sind. Warum sollte man sowas lesen wollen? Weil Damaged Goods eine großartige Art und Weise der Geschichtsschreibung ist.