Monate: Januar 2020

Zettelkasten, Karteischrank, Archiv, Maksym Kaharlytskyi

Mit dem Zettelkasten Bücher entwickeln

Ideen kommen und gehen. Wenn man sie nicht rechtzeitig festgehalten hat, sind sie eben weg. Ein Notizbuch ist hilfreich, um Ideen zu behalten und um Kreativität zu kultivieren. Um Ideen weiterzuentwickeln, sodass daraus Artikel, Blogbeiträge oder sogar Bücher werden, braucht es etwas mehr. Am besten einen Zettelkasten – oder ein TiddlyWiki.