lesen, Sachbuch
Schreibe einen Kommentar

Leo Bigger // Löwenherz

Leo Bigger, Löwenherz

Löwenherz ist angeblich ein Buch über Mut, Entschlossenheit und Stärke. Stimmt so nicht ganz. Es ist ein gutes Buch, aber eines, dass motivieren soll, seinen Traum für Gott zu leben und das den Löwen als Bild für jede Menge biblischer Weisheiten nutzt. Nicht schlecht, aber mit Mut hats halt wenig zu tun.

  • darum lesen: unterhaltsam, großartig gestaltet, motivierend
  • darum nicht lesen: wenig Tiefgang, Titel irreführend, Inhalte teils aus anderen Büchern von Leo Bigger bekannt.

Leo Bigger, sein Ghostwriter Nicu Bachmann und ihr Team von der Freikirche ICF sind eingespielt. Da werden regelmäßig großartige Inhalte produziert. In diesem Fall auch wieder. Wer sich motivieren lassen will und Mut, Entschlossenheit und Stärke braucht, um endlich seinen Lebenstraum anzugehen oder ihn trotz Rückschlägen durchzuziehen, ist bei Löwenherz komplett richtig. Leo schreibt locker und flockig, teilweise vielleicht etwas zu flapsig, aber so, dass man dieses Buch einfach lesen kann. Die Seiten sind durchweg hübsch gestaltet, nahezu verschwenderisch, viele seitenfüllende Illustrationen und Bilder. Kein Problem, Löwenherz an nur einem Tag durchzuziehen. Leo erzählt viele Geschichten, die meisten davon stammen allerdings aus Büchern von Joel Osteen und Ardeschyr Hagmaier. Dazu gibts jede Menge Bibelzitate.

Insofern ähnelt das Buch aber ganz stark dem Vorgänger Adlerauge. Gleiches Thema, ähnliche Inhalte, gleiche Aufmachung. Nur dient halt der Adler, nicht der Löwe als Projektionsfläche. Beide Bücher braucht man nicht unbedingt. Welches besser ist?

  • Adlerauge ist etwas besser geeignet, wenn es darum geht, eine Vision zu entwickeln.
  • Löwenherz ist etwas besser geeignet, wenn es darum geht, an einer Vision dranzubleiben.
  • Letztendlich überschneiden sich die Bücher aber sehr stark. Man kann die Kaufentscheidung davon abhängig machen, welches Tier man lieber mag.

Meine Enttäuschung

Nachdem ich Adlerauge bereits gelesen hatte, habe ich nicht unbedingt erwartet, einen Großteil der Inhalte erneut präsentiert zu bekommen. Hatte mehr ein Buch über Mut, Entschlossenheit und Stärke erwartet. Wie es halt vorn auf dem Cover steht. So ganz allgemein. Mut zum Beispiel, zu meinem Glauben zu stehen. Mut, gemeinsam mit Gott Risiken einzugehen. Hatte erhofft, wie ich Entschlossenheit entwickeln kann, anstatt zu zweifeln. Hatte geglaubt, etwas darüber zu erfahren, wie ich Stärke, insbesondere im Glauben entwickeln kann. Steht alles ansatzweise im Buch drin, ganz klar. Aber halt jeweils bezogen auf dieses eine einzige Thema: Das Leben zu leben, das Gott sich für mich gedacht hat.

Dennoch: gutes Buch – mit Schwächen

Ich hätte ganz einfach den Klappentext oder das Inhaltsverzeichnis lesen können. Selbst Schuld. Aber Löwenherz ist ja jetzt nicht wirklich eine Enttäuschung. Es ist ein gutes Buch und ich würde es definitiv empfehlen.

Was mir tatsächlich fehlt, aber bei dem Konzept halt schwer bis gar nicht umzusetzen ist: Mir fehlt die Tiefe. So erzählt Bigger überzeugend und unterhaltsam, wie wichtig es ist, sich ein Team zu suchen, um seine Vision umzusetzen. Er listet ein paar Dinge auf, auf die es ankommt. Aber er nimmt mich nicht wirklich mit hinein und zeigt mir nicht, wie dieses Teamleben konkret aussehen kann, wie ich es konkret gestalte. Insofern pusht mich Löwenherz, es rüttelt mich wach, ich bin bereit loszugehen. Nach den ersten Schritten brauche ich im Zweifel aber ein anderes Buch, das mir zeigt, wie ich meine Schuhe binden sollte.

Leo Bigger // Löwenherz
6. Auflage 2018 // 2013
fontis
160 Seiten

weitere Buchbesprechungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.