live butterfly show, wiese
lesen,  Lyrik

Jan Wagner // Live Butterfly Show

Eine Live Butterfly Show. Das klingt luftig, nach flatterhaften Loopings. Das klingt, als ob ein stärkerer Windhauch das Spektakel kräftig durcheinanderbringen würde. Das klingt nach einem vortrefflichen Gedichtband.

  • Darum lesen: leichte, tiefsinnige und sprachlich ansprechende Gedichte.
  • Darum nicht lesen: thematisch vielleicht manchmal etwas trivial. Wenn jemand keine Geschichten mag.

Eigentlich lese ich keine Gedichte. Aber in letzter Zeit entdeckte ich so einige interessante Bände. Und spätestens seit der Live Butterfly Show zählich ich mich zu den Lyrikfans. Ich habe keine Ahnung, kenne wenig, aber es gibt da diese Faszination.

In der Live Butterfly Show erzählt Jan Wagner kleine Geschichten. Und das meisterhaft. Die Sprache ist leicht, die Szenen auch, es steckt aber ganz viel drin, ganze Romane entfalten sich da auf einer Seite Text. Das erste Gedicht alter biker über den alten biker, der durch Montana tourt und über seinen Fischteich nachdenkt, den er eigenhändig für deine Frau aushob, steht auch hinten auf dem Buchrücken. Exemplarisch. Und ist tatsächlich direkt eins meiner Lieblingstexte dieses schmalen Büchleins. Aber da sind noch so viel mehr. Ich mag diese Geschichten. Sagen wir, sie sind so ein bisschen wie ein Popsong-gewordener Jim-Jarmush-Film.

Jan Wagner greift sich alltägliche Dinge und verwandelt sie in wundervolle Sprache. Rettich zum Beispiel. Oder Krähen im Park. Ein Glastisch, ein Parkhaus, die Lederhose. Ein Glasauge. Er findet neue Perspektiven, ihm besonders gut bei klage um goliath gelang. Der Riese war halt auch nur – na ja, sagen wir ein humanoides Wesen. Aber mit Mutter, mit Freunden. Und dann kommt dieser Rotzbengel und erschlägt ihn mit einem Stein.

Jan Wagner // Die Live Butterfly Show
1. Auflage 2018
Hanser Berlin
93 Seiten

Weitere Buchbesprechungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.