• Leben mit Vision, Baum, weiß

    Rick Warren // Leben mit Vision

    Was ist der Sinn des Lebens? Wozu lebe ich überhaupt? Klassische Fragen, die kaum jemand befriedigend beantworten kann. Die Bibel kann es, ihre Weisheiten müssen aber ausgegraben werden. Genau das macht Rick Warren und präsentiert die Ergebnisse dermaßen überzeugend, dass selbst Nichtchristen etwas mit diesem Buch anfangen können.

  • leben aus der fülle des neuen bundes, feld, hirtler

    Reinhard Hirtler // Leben aus der Fülle des Neuen Bundes

    Der Neue Bund der Bibel, also der Bund des Neuen Testamentes ist ein Mysterium. Nicht nur in seiner theologischen, auch in seiner konkreten Bedeutung für unser Leben. Der Pastor Reinhard Hirtler hat sich dem Thema angenommen – und schießt in seiner Radikalität übers Ziel hinaus.

  • Wayne Grudem // Systematic Theology

    Was für ein Brocken von Buch. Wayne Grudem breitet auf knapp 1.300 Seiten evangelikal-calvinistische Ansichten zu den wichtigsten Theologischen Fragen aus. Mal abgesehen von der theologischen Lehrrichtung: ein didaktisch hervorragend aufgemachtes Buch.

  • Werner Keller // Und die Bibel hat doch Recht

    Und die Bibel hat doch recht …“ heißt das Buch. „Forscher beweisen …“ lautet der Untertitel. Was man von diesem Werk zu erwarten hat, sollte klar sein. Bei einer solchen Titelei kann ein Buch nur zur Enttäuschung werden.

  • the mosaic of christian belief, tablet

    Roger E. Olson // The Mosaic of Christian Belief

    Wie ist das denn nun mit der Dreieinigkeit? Und hat der Mensch einen freien Willen? Welche Quellen eignen sich, um diese Fragen zu beantworten? The Mosaic of Christian Belief zeigt, wie die Kirche und verschiedene Theologen über die Jahrhunderte hinweg geantwortet habe.

  • die bibel nach biff, sandalen

    Christopher Moore // Die Bibel nach Biff

    Die Bibel berichtet von der Geburt Jesus, von einem Ereignis als 12-jähriger und dann gehts erst wieder weiter, als er um die 30 ist. Diese Lücke schließt die Bibel nach Biff. Locker geschrieben, ein bisschen lustig, gut lesbar, ansonsten aber relativ langweilig.

  • strebe vorwärts

    L.A.T. Van Dooren // Strebe Vorwärts

    Das kleine Büchlein Strebe Vorwärts bekam jeder Schüler auf der Bibelschule Schloss Klaus geschenkt. Keine Ahnung, warum. Richtet sich an Menschen, die ganz frisch im Glauben sind. Ich selbst würde es nicht unbedingt weiterempfehlen oder weitergeben. Da gibt es Besseres.