• von kritik lernen ohne verletzt zu sein, holztisch

    Kessler, Hübner // Von Kritik lernen

    Von Kritik lernen ohne verletzt zu sein ist ein knapper Selbsthilferatgeber mit biblischem Hintergrund. Ein gutes Büchlein zum Einstieg oder um sich zwischendurch wichtige Infos wieder bewusst zu machen.

  • Navy Seal, steel

    Mark Divine // Unbezwingbar wie ein Navy Seal

    So stark und resistent und resilient werden wie ein Navy SEAL. Selbst in herausfordernden Situationen und in großer Belastung einen kühlen Kopf bewahren. Sich nicht von Botschaften und Umständen aus der Bahn werfen lassen. Klingt eigentlich ganz gut oder? Doch das Buch Unbezwingbar wie ein Nay SEAL kann seine Versprechen nicht halten.

  • the art of manliness

    Brett McKay // The Art of Manliness

    Abenteuer, Sport, Stärke, gute Manieren, Geschicklichkeit, Verantwortungsbewusstsein, … das sind ein paar der Eigenschaften eines echten Mannes – zumindest laut Brett McKay, der seit zehn Jahren den Blog artofmanliness.com betreibt. Wer sich für seinen Newsletter anmeldet, bekommt einen Stapel E-Books gratis dazu. Und die sind: ganz nett. Mehr aber auch nicht.

  • Anthony Robbins // Awaken the Giant Within

    Seine Gedanken kontrollieren, Herr über die jeweilige Stimmung sein, Rückschläge als Antriebskraft nutzen, die unendliche innere Kraft erwecken und nutzen – und das alles mit ein paar einfachen Tricks. Das sind so die Dinge, die Anthony Robbins verspricht. Die Methoden, die er in seinem Buch vorstellt, helfen mir teilweise tatsächlich. Und trotz aller anfänglichen Skepsis halte ist Awaken the Giant Within für ein gutes Buch.

  • Selbstbetrachtungen

    Marcus Aurelius // Selbstbetrachtungen

    Die Selbstbetrachtungen sind ein faszinierendes Buch, auf ganz verschiedenen Ebenen. Und immer wieder dachte ich mir: Ach hätte der gute Aurelius doch jemanden gehabt, der ihm den christlichen Glauben etwas näher gebracht hätte.

  • pursuit of holiness

    Jerry Bridges // Pursuit of Holiness

    Jerry Bridges verrät, wie wir im Alltag heilig werden können. Mit anderen Worte: so handeln, wie es Gott gefällt. Diese Message gliedert er in 17 kurze, leicht verdauliche Kapitel. Dazu gibts einen Study Guide mit vielen Bibelstellen. Das Buch ist von der Ausrichtung her oftmals stark gesetzlich und moralisch. Der Study Guide ist zwar an sich eine gute Sache, wenn auch für amerikanische Bücher fast obligatorisch und in diesem Fall etwas einfallslos.

  • Glaubensriesen, Seelenzwerge, Pflaster, Schatten

    Peter Scazzero // Glaubensriesen, Seelenzwerge

    Peter Scazzero war nach eigenen Angaben ein emotionaler Versager. Und wenn man ihm glauben möchte, geht es halb Amerika genauso. Glaubensriesen ist eine erschreckende Bestandsaufnahme der amerikanischen evangelikalen Christen. Doch das Buch ist auch für Christen anderer Länder relevant.

  • why am i afraid to tell you who i am

    John Powell // Why Am I Afraid to Tell You Who I Am

    Es ist doch zum Kartoffelschälen. Jahrhundertelang wurde den Menschen genau gesagt, was sie zu tun und zu lassen haben. Und sie fühlten sich eingeengt, ja, gefangen gar. Heute haben viele von uns Möglichkeiten ohne Ende. Und werden erschlagen.