• Le Voyage de Yao, Orange, Buch

    Véronique Tadjo // Le Voyage de Yao

    Eigentlich steh ich nicht auf Bücher zum Film. Vor allem dann nicht, wenn der Film zuerst da war. Aber hier ist das was andres. Ein einfacher Grund: es ist in recht einfachem Französisch. Hat sich gelohnt, die Geschichte ist nicht schlecht.

  • Die Reise in den Westen

    Die Reise in den Westen

    Hat nur 28 Monate gedauert, dann war ich auch schon durch. Was für ein gigantisches Buch. Schwer zu lesen, oberflächlich betrachtet extrem redundant. Extrem einflussreich, tiefschürfend und voller Metaphern.

  • die karte meiner träume, alte weltkarte

    Reif Larsen // Die Karte meiner Träume

    Ich liebe Roadtrips. Ich bin gern selbst unterwegs, lese gerne darüber und sehe sie mir gerne als Film an. Das hier ist allerdings eher ein Traintrip. Und zwar ein ganz hervorragender mit den Themen Wissenschaft, Glaube, Familie, Schuld und Vergebung.