• Im Zweifel für Gott, Tisch

    Malte Detje // Im Zweifel für Gott

    Malte Detje kenne ich von Twitter, wo er leider nicht mehr aktiv ist. Er ist Pfarrer, und das mit Leidenschaft und Überzeugung. Sowas mag ich ja und deswegen wollte ich auch sein Buch Im Zweifel für Gott lesen.

  • a new way of living, kreuz aus blumen

    Joyce Meyer // A New Way Of Living

    A new way of living hat mich nicht überzeugt. Es ist ein kurzes evangelistisches Büchlein, das sich an Leute richtet, die mit ihrem Leben unzufrieden sind. Und das Christentum ist laut Joyce Meyer die ultimative Antwort.

  • bondage breaker, ketter

    Neil T. Anderson // The Bondage Breaker

    Der die Ketten bricht, bzw. eben der Bondage Breaker ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Bücher, die ich je gelesen habe. Es hat mir die Augen geöffnet für eine Welt voller Dämonen und kleiner Teufel. Klingt nach Fantasy. Hatte ich auch erwartet. Aber Dr. Neil Anderson beschreibt diese geistlichen Zusammenhänge so aufgeklärt und hinterlegt mit zahlreichen Erfahrungsberichten – ich beginne, daran zu glauben.

  • Glaubensriesen, Seelenzwerge, Pflaster, Schatten

    Peter Scazzero // Glaubensriesen, Seelenzwerge

    Peter Scazzero war nach eigenen Angaben ein emotionaler Versager. Und wenn man ihm glauben möchte, geht es halb Amerika genauso. Glaubensriesen ist eine erschreckende Bestandsaufnahme der amerikanischen evangelikalen Christen. Doch das Buch ist auch für Christen anderer Länder relevant.